was lustiges

Irgendwo in Köln…

Ein Nackter springt in Köln in ein Taxi. „Ins Metropol! Schnell! Dort
ist heute ein Karnevalsfest und ich bin schon spät dran!“ „Ein
Karnevalsfest“, sagt der Taxifahrer verwundert, „Sie haben ja gar kein
Kostüm!“ „Sehen Sie diese Kirsche“, meint darauf der Nackte und
deutet auf eine Kirsche zwischen seinen Zähnen, „das ist mein Kostüm.
Ich geh’ nämlich heuer als Mon Chérie! Und nun fahren Sie endlich!“
„Meinetwegen“ brummt der Taxifahrer und fährt los. Er braust dahin,
bis er plötzlich eine Notbremsung machen muss. Den Nackten hinten
schmeisst es nach vorn, dann nach hinten, und -GLUPS- hat er die
Kirsche verschluckt. „Sind Sie wahnsinnig“ herrscht er den Fahrer an.
„ich hab die Kirsche verschluckt. Jetzt hab ich kein Kostüm. Was mach
ich nur, was mach ich nur? Ha! Sie gehen jetzt sofort in dieses Geschäft
da drüben und besorgen mir eine neue Kirsche!“ Maulend steigt der
Taxifahrer aus, verschwindet im Laden und kommt ewig nicht heraus.
Endlich kommt er zurück, wirft dem Nackten ein Konfitürenglas nach
hinten und fährt weiter. Der Nackte: „Was ist in dem Glas?“ Der
Taxifahrer: „Erdbeerkonfitüre!“ „Ich brauch’ aber eine Kirsche!“
„Hatten sie nicht!“ „Und was soll ich mit der Erdbeerkonfitüre?“
„Schmieren Sie sich diese in den Arsch und gehen Sie als Berliner!“