Unmöglich, eine PÄDOPHILEN Partei in Holland- bitte anschaun

So, lest euch das durch, mir ist die Kinnlade runtergefallen!
Bitte Anschaun und weiterschicken…
Das ist keine Kettenmail oder son Scheiß, sondern ein ernsthaftes Thema in den Niederlanden- denn die wollen eine PÄDOPHILEN Partei gründen…

aktion-gegen-kinderpornographie.de

Mir fehlt auf dieser Seite irgendwie ein Hinweis auf Datenschutz. Man weiß nur dass sie Unterschriften sammeln und dann der Presse geben wollen um zu zeigen, was die Deutschen davon halten.

Die Seite beruft sich auf diesen Artikel auf Sat1-Online
sat1.de/news/politik/2006/05 … 392600002/
und verzerrt selbst die dort beschriebenen Fakten.

Die Webseite behauptet:

Im Artikel steht:

Diese Initiative behauptet also dass jeder 4. Niederländer eine pädophile Partei bzw ihre Forderungen tollerieren würden. Dabei ist aus dem Artikel zu sehen, dass die Niederländer das Verbot einer Partei als Angriff auf die Demokratie sehen würde, aber für ein Verbot von Beschönigung von Pädophelie ist.

Mir erscheint diese Webseite als sehr unseriös.

ich hab gestimmt!

"MEINE"daten sind sowieso überall im netz. das merk ich wenn ich Post für Heiko Shugga bekomme (an einen meiner 3 Wohnsitze) :smiley:

Ich finde es einfach nur ekelhaft das in dieser zeit so etwas möglich ist. und datenschutz hin oder her ^^

wer hat noch nie bei einem gewinnspiel im i net oder so teilgenommen (ich will hier keine antworten :laughing: , da werden die daten immer weggegeben :grin:

Ich denke einfach das es gut ist, ein zeichen zu setzen, in der hoffung, dass es ein bisschen bringt

Nicht nur wegen der Datenschutz-Sache finde ich diese Seite unseriös. Aber das war wohl schon zuviel Text :laughing:

Da gibts sicher auch bessere Initiativen gegen Pädophelie.

aber so geht es immerhin rum denke ich…

roi fand auch ich sollte das posten :tjo:

einerseits hat grilka natuerlich recht, andererseits hatte ich kein problem, da meinen vornamen hinzuschreiben und einen entsprechenden kommentar dazu. dass man schonmal stellung bezieht ist sicherlich besser, wie gar nix zu machen, das werden sich auch die macher dieser seite gedacht haben.

:dito:

Und genau das macht es zu ner Alibi-Veranstaltung. Da können die sich genauso gut ne Unterschriftenliste generieren lassen.

Da ist es weit sinnvoller an UNICEF, Terre des Homes, oder dem Verein gegen-missbrauch e.V. zu spenden.

Ich sag nur: Wenn ich einen erwische, reiss ich ihm die Eier raus und weiß nicht was ich sonst noch tu… Ich bin wirklich ein ruhiges Gemüt, aber da würde ich zum Schlachter werden…

Sehr richtig. Ich hab da eben mal reingeschaut. Da hat z.B. ein Peter Philo aus Nimmerland unterschrieben. Wer soll das denn dann ernst nehmen?

jez hat hermes doch glatt meinen nick entdeckt ^^

NEEEE! War spaß!!! Echt jetzt!
Aber recht habt ihr natürlich alle…

Und nochwas es geht nur um eine stimme. nicht um einen euro (bzgl. der Spende)