Petition an den Bundestag gegen die TK-Vorrathaltung

itc.napier.ac.uk/e-Petition/bund … itionID=60

dann mal rann an die Tasten :wink:

Diese Petition wurde von 6703 (mit mir jetzt) Mitzeichnern unterstützt

Das reicht doch nie und nimmer um da was bewegen zu können

Der Link dazu geistert aber auch durchs Heise-Forum. Und wenn man den noch stärker aktiv weiter verteilt, dann wird das hoffentlich was :smiley:

Boah Kinder, das ist doch n Hoax. Was macht die Bundestag-Seite auf nem .uk-Server? :pillepalle:

EDIT: Ok, scheint doch irgendwie zu stimmen. Aber Online-„Petitionen“ interessieren Leute, die was zu sagen haben, nen fetten Scheiß. Spart euch die Zeit…

Nein das ist die ganz offizielle Seite für Petitionen an den Bundestag. Auch wenn sie ne seltsame URL hat.
Petitionen an den Bundestag gabs auch schon vor der Internet-Zeit. Also nix Unübliches :wink:

Ihr könnt die auch gern über e-petitionen.bundestag.de/ suchen gehen :wink:

Daher die seltsame URL

hab auch mal signiert. so ein bullshit, machen leuten ists echt langweilig. und dann haben die auch nix besseres zu tun, wie so einen gesetzesscheiss zu produzieren… :-/

Hier mal ne Liste von den Daten die die Provider speichern müssten.

stop1984.com/old_cms/index.php? … d_data.txt

Total :pillepalle:

das ist ja wohl der oberhammer! wollen die ein neues MfS aufmachen??? ich hoffe, dass dagegen sturm gerannt wird!

MfS = Ministerium für Sicherheit?

Sicherheit ist das wohl kaum. Nenn das eher sei brav weil du gläsern bist.
Oder lerne das System zu umgehen, was wahrscheinlich Kriminelle Energie vorraussetzt

MfS = Ministerium für Staatssicherheit

wurde das nicht mit StaSi abgekürzt?

MfS war die offizielle Abkürzung, Stasi der Volksmund.

ahso

Und eine Petition gegen Schäubles „alle PCs heimlich durchschnüffeln können“-Vorhaben.
itc.napier.ac.uk/e-Petition/bund … tionID=373

Wieso hab ich eigentlich immer mehr das Gefühl dass langsam alle düsteren Zukunftsfilme gar nicht mehr so hypothetisch bleiben… Immer mehr überwachung, Fingerabdrücke auf den Pass, die auch zentral gespeichert sein sollen, geheime Durchsuchung von PCs, Speicherung aller Verbindungsdaten (Telefon, SMS, Email, Internet)…

Ich kann gar nicht soviel Essen wie ich kotzen möchte.

Irgendwie sollte man das Innenminsterium wegen Bildung einer verfassungsfeindlichen Vereinigung dicht machen.

echt frustrierend, was hierzulande alles so abgeht… :slightly_frowning_face:

so langsam bleibt einem doch nur noch die option auswandern…

hab gehört, südafrika sei ein tauchparadies :wink:

jetzt mal im ernst: nicht nur bei euch ist die kacke am dampfen, ihr seit nur weiter in der umsetztung der - ach so tollen - eu-richtlinien und des kniefalls vor den idioten aus amerika. bei den anderen ländern dauerts noch eine zeit.

das ist der nachteil der „deutschen gründlichkeit“ :wink:

dachte eher an asien oder australien. wobei ich australientechnisch wenig weiss ueber solche machenschaften. immerhin ist da amerika ja auch nicht weit.

Hab ne nette und sinnvolle Seite entdeckt:

http://www.vorratsdatenspeicherung.de

Interessant ist auch, dass man sich an der Online-Demo ohne grosse technische Probleme auf seiner eigenen Webseite beteiligen kann (schaut z.B. so aus, siehe rechtes oberes Eck). So muss man ned raus in die Kaelte, wobei sich das bei diesem heiklen Thema sicherlich auch lohnen wuerde.

Apropos Kälte, am 6. November ist eine Bundesweite Demo gegen die Vorratsdatenspeicherung in den größeren Städten geplant.

Dabei sind zB

  1. Aurich
  2. Bamberg
  3. Berlin
  4. Bielefeld
  5. Bonn
  6. Bremen
  7. Dresden
  8. Düsseldorf
  9. Frankfurt am Main
  10. Freiburg im Breisgau
  11. Göttingen
  12. Hamburg
  13. Hannover
  14. Jena
  15. Karlsruhe
  16. Kassel
  17. Kiel
  18. Köln
  19. Leipzig
  20. Magdeburg
  21. München
  22. Münster
  23. Nürnberg
  24. Oldenburg
  25. Rostock
  26. Ruhrgebiet
  27. Ulm

Hab mich übrigens nach langem Grübeln auch an der SammelVerfassungsklage gegen das Gesetz beteiligt. Nähere Infos dazu vorratsdatenspeicherung.de/c … 0/lang,de/

Seltsam dass ich den Link zu der Webseite nicht schon viel eher mal gepostet hat :gruebel:

Aber hauptsache er ist da. Also macht was Leute, in 13 Tagen ist die Abstimmung im Bundestag dazu.

Vielleicht nicht nur in diesem Zusammenhang interessante Seite: abgeordnetenwatch.de/ Dort kann man nachlesen was Abgeordnete auf Briefanfragen so geantwortet haben, also welche Meinung sie zu einzelnen Themen vertreten.

heise.de - Tausende Bürger wollen gegen Vorratsdatenspeicherung klagen