Musikwunsch

Guten Tag! Ich würde mich freuen, wenn Sie aus aktuellem Anlass vielleicht von Juli „Die perfekte Welle“ spielen könnten…
Vielen Dank!

etwas makaber aber als ich es zum ersten mal gelesen hab, hab ich mich ziemlich weggelacht

nomen est omen

zwei große radiosender in schleswig-holstein haben den titel seit zwei tagen aus ihrem sendeplan rausgenommen.

naja das ist schon etwas geschmacklos der musikwunsch…

darf nicht dran denken, dass ich immer gierig die tauchmagazine beaeugt habe, wo mal wieder ein artikel ueber khao lak / thailand berichtet wurde. alles platt jetzt. :frowning:

Schlimmer noch, daß ich vor 2 Jahren dort Segeln war. Khao Lak, Phuket, Patong Beach, Ko Phi Phi, alles Orte und Inseln wo ich war und einfach wunderschön war… Von Phi Phi gibt es ein Bild, wo ich gleich das Schild in einer Strasse erkannt habe, wo wir Essen waren… Echt bitter!!!

Ich war im September in einem Hotel etwa 50 Kilometer nördlich von Colombo. Unser Bungalow lag etwa 50 Meter vom Meer weg. 3 Monate später und ich wäre vielleicht tot. Vielleicht hat es den netten Kellner von der Pool-Bar erwischt. Hoffentlich lebt der Room-Boy noch, oder der Tuk-Tuk-Fahrer, der mal in Belgien war.

Jedesmal wenn ich Bilder von der Zerstörung sehe, schießen mir die Tränen in die Augen. Es hat auf Sri Lanka wieder mal die Ärmsten erwischt. Es waren die Leute, die sich keine Wohnung in der Stadt leisten konnten und deswegen in einer Hütte am Strand gewohnt haben.

Und wenn ich dann irgendwelche Drecks-Touris sehe, denen nichts passiert ist, die noch nichtmal ihre paar Urlaubsklamotten verloren haben und die dann am Flughafen stehen und dem Personal die Hölle heiß machen, weil sie jetzt gefälligst nach Hause wollen, könnte ich kotzen.

Andererseits finde ich die Welle der Hilfsbereitschaft dann doch wieder versöhnlich. Also auch der Apell an Euch alle:

Keine Böller! Spendet das Geld!

Vermutlich nicht. Falls es dich beruhigt, liegt Colombo an der Westküste und die Welle kam von Osten an. Was natürlich nichts am Ausmaß der Katastrope ändert. :slightly_frowning_face:

Sicherlich wurde die Ostküste noch schlimmer getroffen, aber nach dem, was ich von Colombo gesehen habe, dürfte es mein Hotel auch nicht verschont haben.

60.000 opfer und kein ende in sicht. kann mich gar nicht erinnern, dass irgendwann mal soviele menschenleben bei einer naturkatastrophe ausgelöscht worden sind.
und unsere regierung hat mal spontan 2 mio euro locker gemacht…das ist lächerlich. das geht gar nicht!

so damit ich nun nicht als arschloch darstehe,
mir geht das ganze genau so an die nieren, am krassesten finde ich das mit der einen insel mit 30000 einwohnern wo man nicht weiß ob überhaupt einer überlebt hat.

was ich auch ätzend finde ich, dass die regierung der länder kein frühwarnsystem hat weil solche flutwellen statistisch gesehen nur alle 700 jahre vorkommen…

Mittlerweile hat ja Deutschland 20 Mio locker gemacht.
Krass finde ich auch die ganzen Eingebohrenen-Inseln und auch die Gebiete, wo die Helfer noch gar nicht angekommen sind… Da kommt bestimmt noch einiges.

Peinlich finde ich nur die Trägheit von Deutschland. Die Reiseanbieter hatten schon die Rückholungen mit vielen Sonderfliegern im Griff, bevor die Bundeswehr die MedEvac-Flieger bereit gemacht hat…

Neuseeland und Australien waren nach 13 Stunden vor Ort!!!

Peinliche Aktion…

jo da geht nicht viel vom staat aus. auch 20 mio sind auch ein witz finde ich. und dass die aussies schon nach 13 stunden am start waren, hab ich auch mitbekommen.

100.000 ist inzwischen die prognose. krass. :frowning:

Dazu muss man aber sagen, dass Australien von Indonesien nicht wirklich weit weg ist. :smiley:
Allerdings waren auch andere europäische Länder wie Schweden oder Italien den deutschen Schwachmaten um einiges voraus.

Zumindest waren die Jungs vom THW recht schnell vor Ort - auch wenn sie erstmal planlos am Flughafen festsaßen…

falls jemand im Fernsehn oder sonstwo noch irgendwelche Adressen von Listen von Überlebenden mitbekommt, kann mir derjenige das ja sagen. Suchen jemanden, der in Khao Lak in nem Bungalow um die Uhrzeit wahrscheinlich noch geschlafen hat, sein Zimmernachbar hat ihn am Tag vorher noch gesehn.
Im Inet haben wir schon alles durch

spontan fällt einem natürlich das auswärtige amt und die deutsche botschaft da unten ein. aber das habt ihr sicherlich auch schon durch.