Erste Vista- und Office2007-Eindruecke

Woran merkt man, dass man alt wird? Richtig, man hat Mitte November die RTM von Vista Ultimate Edition schoen stylisch direkt bei Microsoft runtergeladen, zwei Tage spaeter den Key von Microsoft per Mail bekommen und hat es erst vorgestern geschafft, die DVD zu brennen und das Ding zu installieren…

Das erste Opfer war mein Notebook, ein HP Compaq nc8230 (Centrino 1.73GHz, 1GB RAM, ATI Radeon X600 Mobile, 60GB Platte). Heute oder spaetestens morgen kommt mein neuer Client (Core2Duo 4300, 1GB RAM, ATI Radeon X800 Pro@XT) an die Reihe.

Die ersten Eindruecke vom Notebook: Huebsch klicki bunti diese Aero Oberflaeche, die sogar fluessig laeuft. Trotzdem ist es sicherlich traeger als XP, aber gut, das war zu erwarten und wird von mir gerne hingenommen, latest and greatest. :wink: Nackig installiert verbraucht Vista 450MB RAM! Heftig. Die Haelfte der PCMCIA-Karten wird nicht unterstuetzt, allerdings sind das nicht unbedingt Karten, wo ich das auch erwarte, z.B. TokenRing, 10MBit Ethernet (Coax), 2*USB2. Die Anwesenheit der USB2-Karte veranlasste Vista uebrigens direkt mal zu ner Bluescreen, bei der Ethernetkarte kam der BSOD erst nach der versuchten Installation des XP-Treibers. :wink: Ansonsten wurde alle Hardware bis auf ein ominoeser „Mass Storage Controller“ erkannt. Vermissen tu ich an Hardware nix, insofern weiss ich nicht, was das fuer ein unbekanntes Geraet ist. HP hat noch keine Vista-Treiber fuer seine Geraete („Assembled today, built for tomorrow.“) auf der Webseite, zumindest vorgestern nicht. Die brauche ich, damit ich Wireless und Bluetooth togglen kann und die anderen Spezialtasten tun. Die meisten Programme laufen, bei einigen muss man wohl auf ein Upgrade warten, z.B. Nero 7.

Office 2007 Enterprise, da ist kein Stein auf dem anderen geblieben. Meine Herren. Mal gucken, wie man sich da zurechtfinden soll. :wink: Hab bisher aber nur kurz reingeguckt und noch nichts damit versucht zu arbeiten.

1GB RAM ist sicherlich eher knapp als ausreichend. Werde mir also mittelfristig zumindest fuer’s Notebook noch RAM nachkaufen. Beim Client warte ich ab, ob ich irgendwann eh von der toten Architektur AGP/DDR1 wegkomme. Falls nicht, werd ich wohl noch veralteten Speicher nachkaufen muessen.

Soviel mal zu den ersten Eindruecken. Hab heute spontan frei weil ich dank dem Schnee nicht ins Buero kam, da hab ich Zeit, solche Dinge zu schreiben… :wink:

Interessante Info fuer alle, die Upgrade-Lizenzen von Vista erwerben wollen:

http://www.dailytech.com/article.aspx?newsid=5887

Ja so ein Scheiss…

Mein privatgeschaeftlicher Kollege hat das Problem, da wir ueber das ActionPack lediglich Upgrade-Lizenzen der Business-Variante erhalten haben.

Da freu ich mich ja umso mehr ueber meine Ultimate-Vollversion via Betatesting. :wink:

img413.imageshack.us/img413/5377/vista16cd.jpg

Gibt aber schon eine gute Nachricht: DRM von Vista angeblich ausgehebelt

Sehr empfehlenswert das Editorial der aktuellen c’t

und wieder jemand der seinen Computer vergewaltigt hat. Sorry, das muss mal sein, ich HASSE Vista wie die Pest. Ich MUSS es bei mir selber benutzen, weil ich ein 64-Bit-System mein eigen nenne, das von XP nicht mehr komplett unterstützt wird. AN ALLE DIE JETZT ÜBERLEGEN VISTA ZU KAUFEN:

WARTET AUF DEN RELEASE VON WINDOWS 7, DENN VISTA WIRD NUR NOCH BIS ZUM JAHRE 2014 SUPPORTED!!!

Bin mit Vista auf meinem Notebook nach wie vor sehr zufrieden. Waere aber sicherlich auch mit XP oder 2000 zufrieden, denn mehr als surfen und mailen mache ich damit eh nicht.

Windows Server 2008 laeuft auf meinem Home-Server, den ich auch als zweite Workstation verwende. Vom Look and Feel sehr aehnlich wie Vista, man hat auch aehnliche Dinge zu beachten, da es ja wirklich sehr angelehnt ist.

2014 langt mir als Unterstuetzungszeit, bis dahin habe ich eh die Nachfolgesysteme schon lange laufen - bin Microsoft Betatester und Handelspartner. :wink:

64-bit OS fuer 64-bit Hardware: Nette Sache und macht sicherlich auch den Doedel laenger. Aber bringen tut das so gut wie ueberhaupt nichts. Die Performance soll sich im einstelligen Prozentbereich nach oben bewegen, im Maximalfall. Da lass ich doch lieber die Finger von solange 32-bit noch Standard ist und ich mit Treibern massive Probleme bekomme, teilweise auch mit Programmen, die nicht laufen. Und selbst wenn 32-bit Programme dann laufen, ziehen die u.U. das ganze System runter oder laufen zumindest nicht schneller wie unter nem 32-bit OS. Unter Linux gehen die Probleme dann richtig los. Es gibt z.B. eine 64-bittige Debian-Distri, leider laufen nicht alle Pakete bzw es gibt sie schlicht noch nicht.

Ich hab ne C2D als Client, nen X2 BE-2350 als Server und im Internet diverseste AMD 64-bit Server stehen. Alles laeuft auf 32-bit Systemen.

Alles in allem ne Sache, die sehr schade ist, haette auch gedacht, dass alle auf den 64-bit Zug aufspringen. Leider ist das nicht so. 64-bit ist fuer mich zur Zeit nicht mehr wie ein Marketinggelaber auf den Prospekten vom Mediamarkt oder Aldi.

mmmkay, so kann man das auch sehen. Aber mal so betrachtet, dass das ganze 64-bit gedoedel sich ja noch weiterentwickeln wird, denk ich, dass neuere Betriebssysteme / Treiberdateien etc. dass bestimmt irgendwann besser unterstützen werden, find ich es nicht komplett sinnlos. Zudem war mein Rechner nicht wirklich teuer, weil ich ihn mir selber habe zusammenstellen lassen:

AMD X2 6000+ 64-bit (2x3.00 Ghz) mit nem Thermaltake-Lüfter
ASUS MSI Board mit 8x USB2.0, 2x PCIex16 1xPCIex1, 4x PCMCIA, 2xFireWire, 2xIDEport (das is selten heutzutage) 4xSAta2 mit RAID2.0, und einigem anderen Schnickschnack
1 GB DDR2-RAM 800 (will ich noch mehr reinhauen^^)
ATI RADEON x1950 GT
550 Watt Xilence Gamer-Netzteil
1 400 GB SAta2-Festplatte
DVD-Leser mit 52x CD / 16 x DVD
DVD/CD-Brenner mit 48 x CDlesen / 48 x CDschreiben (32x für CDRW) / 16x DVD lesen / 16x DVD schreiben (8x für DVD-RW und +RW)
Diskettenlaufwerk :laughing:
Zip-Laufwerk (intern)
Gehäuse mit GROSSEN, leisen Lüftern
Monitor (15" Röhre)
Tastatur und Maus

alles zusammen für den Hammerpreis von 650 Euro. ich glaub das kann man kaum noch toppen.

Das war jetzt nen Scherz, oder? :flushed:

Falls nein: Hol Dir da was gscheites. Denn Du wirst nicht ewig jung sein und Deine Augen werden’s Dir danken. Ausserdem macht die aufgefuehrte Grafikkarte an so einem Monitor keinen Sinn. Selbst wenn es ein TFT waere…

nein, kein Scherz, mehr war zu dem Zeitpunkt Preismässig nich mehr drin^^ ich wollte dringend unter 700 Euro bleiben, und da gabs in der Preisklasse nichts passenderes mehr. ausserdem mag ich Röhrenmonitore (auch wenn du mich für verrückt halten magst), LCD-monitore und ähnliches kann ich wegen der unglaublichen Leuchtstärke nicht ab, ausserdem hasse ich diesen Effekt dass sich die Farben extrem verzerren wenn man von der Seite oder so draufguckt. ich glaub bei Plasma-Monitoren oder bei diesen LCD-Rückprojektoren haben die das inzwischen behoben, aber die sind halt so das teuerste vom teuren und finanziell gesehen bei mir einfach nicht drin.

Du, deswegen habe ich zwei 21" Monitore (Röhre) von Hewlett-Packard (Sony Innenleben) zuhause stehen. :wink: (Neben einem 19" TFT, an dem der Server haengt.)

Aber in so ne Briefmarke wie Du eine hast koennt ich nicht reingucken.

Habe leider vor nem Jahr oder so diverse 17" Monitore aus Platzmangel verschrottet, sonst haettest da einen haben koennen.

Hm… Roi, ich hab hier noch 2x512MB Kingston DDR1 rumfahren, falls du den für deinen Client brauchst. Hab ich letzt durch 2x1024MB Corsair ausgetauscht :grin:

Aber ansonsten :

ich werde definitv niemals Vista installieren. Der Support für mein WinXP Prof. System läuft länger, als der Support für Vista. Und danach kommt ja Longhorn (glaub ich hieß es). Das wird dann wohl mein nächstes Betriebssystem. Außer, ich hab zufälligerweise das 64Bit Vista Ultimate auf meinem neuen Lappi. Dann werd ich es mir mal anschauen.

Eventuell auch noch ein bisschen warten, bis die ganzen Treiber etc. aktuell sind. Vista hat mich bisher nicht überzeugt, zumindest von dem, was ich bisher gehört habe. Getestet hab ich es bisher noch nicht.

Da mein neues Notebook 4 GB Ram hat und ne DirectX10 Graka bin ich um Vista 64 Bit nicht rumgekommen, bisher kann ich mich aber nicht beschweren. Noch hab ich ohne Probleme alles an Treibenr bekommen und auch bisher keinerlei Probleme mit Software gehabt.
Auch sonst finde ich Vista echt ganz nett, zumindest nicht ansatzweise so schlimm wie immer alle behaupten.

Mit meinem Duron 800 bleibe ich lieber bei Win2k. :grin:

Ja, ich weiß. Ganz kleiner Pimmel…

Soll ich meine Lupe holen? :megalol:

ich hab nen 19zoll hier rum stehen, gibts auch umsonst

Mein allererster neuer Computer^^ sonst immernur gebrauchte Sachen aufgetragen^^

hm des hört sich interessant an Dweia, nur ist da das Problem wahrscheinlich der Transport… ich hab nämlich kein Auto… Und im Moment keine Zeit mich um solche Dinge zu kümmern, bei uns kommt grad die Prüfungsphase und da mach ich eigentlich nix anderes als büffeln. warum ich trotzdem online sein kann liegt eigentlich nur daran, dass ich zum lernen fast ausschliesslich den Rechner benutze (informatikstudent halt :grin: ) wenn du aber ne Idee hast, wie man den moni sinnvoll und billig von dir zu mir schaffen kann (ich weiss leider nicht mal wo du wohnst) wär ich durchaus interessiert… Danke fürs Angebot :smiley:

neja auto hät ich ^^ atm geht sowieso nix mit irgendwohin bringen oder so weil ich auch prüfungen hab ^^
ich weiß auch nich wo du wohnst oO

schau mein Profil an… Oldenburg in Nordniedersachsen. Kann man ja dann mal schauen, wenn bei uns beiden Zeit ist. Ist aber echt nit dringend, kann auch sein, dass mein Vater oder irgendwer ausser Verwandschaft demnächst nen neuen Moni haben will oder jemanden kennt wo man billig einen abholen kann, das wär dann einfacher… aber wie gesagt, trotzdem vielen dank fürs angebot. Ich hab auch eigentlich keine Probleme mit meiner „Briefmarke“ weil ichs gewohnt bin, auf so kleine Bildschirme zu starren (Hab nie Geld für nen grösseren gehabt und eigentlich nur gebrauchte solange benutz bis sie den Geist aufgegeben haben). ist aber echt nett von dir, dass du meinen Augen abhilfe verschaffen willst^^ die haben sich weiss gott ne Pause verdient, inzwischen trag ich ne Brille mit 4 Dioptrien :grin: macht mir aber auch nix :grin: man gewöhnt sich an vieles
MfG
Lord Deathwing

Lord, nicht ich.

@ Hermes: Duron 800, oje oje… Darf man Dir mal was besseres schenken? Hab letztens ein paar P3-1000 MHz Systeme weggeworfen…

links 4,2 und rechts 3,7 :stuck_out_tongue_winking_eye:
naja ich glaub das is etwas weit weg von mir…