die seltsamsten grillgelage

Erzählt doch mal was von euren seltsamsten grillgelagen… wo und wann habt ihr auf die merkwürdigste art und weise mit den seltsamsten leuten etc. ungesund gegrillt oder vielleicht auch notgedrungener weise gesund gegrillt. erzählt doch mal ein wenig aus eurem grillerdasein.

ich will mit einem bildchen den anfang machen…


dies ist das foto vom grill unserer zeltnachbarn beim forceattack(ich glaube auf diesem festival wird wirklich am ungesündesten gegrillt), bei denen wir zwangsweise mitgrillen mussten, weil man uns unseren grill die nacht zuvor geklaut hatte. seltsam, mit welchen mitteln man sich doch ein leckres stück fleisch zubreiten kann, wenn der hunger drängt. sei es wie es sei, auch ein abgebrochener kindersitz eines einkaufswagens kann jederzeit zum grillen dienen…

also, wie habt ihr nun am ungesündesten gegrillt?
:smiley:

ein Haufen von uns grillt seit 1997 jedesmal ungesund.
Nachzulesen unter http://www.unserbodensee.de

So… der Slogan an sich „Grillen darf nicht gesund sein“ entstand auf dem Rock am Ring Festival 2003. Einen kompletten Bericht in Form von Bildern gibt es noch nicht, aber auszugsweise wenigstens die Grillbilder. Diese sind auf der Grillen-Seite in der Gallery zu bestaunen. Auch unser Startbild ist bei RaR aufgenommen worden.

@ William: Das Bild tut ned.

Wir haben hier mal ein Spanferkel ungesund auf dem Feuer gedreht…
ich such das Bild bei Gelegenheit mal das ist schon ein Blick wert…und extrem ungesund denke ich…

also mein ungesündestes grill erlebniss war letztes jahr im april auf ne b-day party von nem kumpel, da hattebn wir im garten so ne alte bleigusswanne rumliegen da schütteten wir kohle rein und drüber kam so en abgerafften rost, und da ham ma dan drüber gegrillt, war wirklich ungesund schon so wie das aussah aber wir haben es alle mit weniger großen oder großen schäden überlebt. Bilder gibts leider keine.

Lecker, das will ich acuh mal machen!!
Und ich wills vorher fangen un den roten Apfel n die Fresse stecken
und ihm einen Namen eben g

ja und ich kauf vorher einen löwe, der es jagt, und erlegt, damit ich es dann grillen kann :smiley:

Wenn ich mal Doug Heffernon zitieren darf:

Oh ja ich kauf mir auch ein Pferd… und ein Zebra… und en Löwe…
der es jagt damit ich es aufessen kann!!! :grin: :grin: :grin: :grin:

Und gleich noch eins von Arthur hinterher:
DAS sind die Grundpfeiler dieser Geschichte!!! :grin: :grin: :grin: :grin:

HEHE

King of Queens einfach WELT :smiley:

UNGESUND GRILLEN

Das war mal ne feine Sache… und garantiert ungesund, oder?







oh mein gott… :flushed:

orgasmusnah

Oh Mann nicht nur orgasmusnah sondern schon drueber weg. ich schuettel grad mein Laptop aus.

WIE GEIL! :mosh:

EDIT:
@ BS: kann ich die bilder in die gallery einbauen?

Grillzeit: ca. 8-10 Stunden…wollte ich noch erwähnen.

nuudel tat es ein wenig leid das süße Ferkel…mir net :stuck_out_tongue_winking_eye:

Was das einbauen in die Gallery angeht… na logo.

Ich kann dir die Bilder auch in 1280x960 noch schicken…falls benötigt.

GÖTTLICH, einfach nur göttlich

ich mach das als hintergrundbild, lass mir als mousepad machen, auf die kaffeetasse drauf, auf n t-shirt, als poster in mein zimmer und überhaupt…

ich auch spanferkel grillen will → JETZT

SOFORT…
und Fleischi darf dem Ferkel einen Namen geben!!!

iss schon perfekt so ne sau! das eigentlich geniale daran iss, dass das leckere vieh 8-10 std. grillzeit benötigt. und was macht man währendessen? richtig: Grillen!
sollte ja kein problem darstellen. mittags um 12 die sau auf die aperatur geschnallt und währenddessen lecker bierchen trinken und ein paar kleinen snacks wie steaks, bauschspeck oder würstchen zum aufwärmen essen.
eigentlich unabkömmlich für ne ua-lan party.

jau…sehr geil war auch, dass wir das Ferkelchen direkt vor der Mensa-Fensterfront stehen hatten, in der an dem Tag „grüner Tag“ war (also lauter Vegis drinne mit begeisterten Blicken) :grin:

hehe das sit ja geil…
die VEgis müssen beim grillen der Sau zuschuaen hahaha

MAAAAN
das ist das geilste, was ich im meinem Leben jemals gesehen hab :hail:

und die geschichte mit dem „grünen Tag“–>weltklasse
:mosh:

Ich will sowas am Bodensee machen!!!